Kurztipp: Legitimierung Farbprofil / farbverwaltendes Gerät

Nach den beiden Kurztipps zum NetworkManager (hier und hier) hier nun noch ein Tipp der Sorte, wie man nervende PolicyKit-Warnungen weg bekommt.

Nach dem Upgrade auf Ubuntu 20.04. und dem Login innerhalb einer Remote-Session über XDMCP poppten nacheinander folgende Warnmeldungen auf und verlangen die Kennworteingabe:

Nach den Erfahrungen der älteren Tipps habe ich einfach geraten und folgende Dateien mit entsprechenden Inhalten angelegt. Und was soll ich sagen, es hat funktioniert, yipeeh!

Legitimierung ist zur Erstellung eines farbverwaltendes Geräts notwendig

$ sudo vi /etc/polkit-1/localauthority/50-local.d/52-allow-color-manager-create-device.pkla

[Network Manager all Users]
Identity=unix-user:*
Action=org.freedesktop.color-manager.settings.modify.system;org.freedesktop.color-manager.create-device
ResultAny=no
ResultInactive=no
ResultActive=yes

Legitimierung ist zum Erstellen eines Farbprofils erforderlich

$ sudo vi /etc/polkit-1/localauthority/50-local.d/53-allow-color-manager-create-profile.pkla

[Network Manager all Users]
Identity=unix-user:*
Action=org.freedesktop.color-manager.settings.modify.system;org.freedesktop.color-manager.create-profile
ResultAny=no
ResultInactive=no
ResultActive=yes

4 Gedanken zu „Kurztipp: Legitimierung Farbprofil / farbverwaltendes Gerät“

  1. Vielen Dank! Ich hatte das erste Problem.
    Der Tipp hat mich kurz vor der Verzweiflung erreicht und gerettet. Es hat genauso funktioniert. Ich habe vorsichtshalber danach noch den Desktop-Manager neu gestartet.

  2. Vielen Dank für diesen Kurztipp. Ich arbeite sehr viel mit physikalischen als auch virtuellen Maschinen auf denen ein XRDP läuft. Diese Fehlermeldung hat mich schon öfter genervt und es scheint damit zusammen zu hängen, dass bei einer Installation von xrdp und task-xfce-desktop (unter einer Debian Minimalinstallation) da die Rechte nicht passen. Schön, dass das jetzt erledigt ist. Meine Umgebungen für die „students“ wirkt da gleich besser aufgeräumt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.