Hello World mit RhinoScript

Ohne „Hello, World!“ geht’s nicht. 😉

Hier zeige ich kurz, wie man a) ein Script über eine Schaltfläche aufruft und b) wie man innerhalb eines Scripts eine Mitteilung auf den Schirm zaubert.

Das Script

Option Explicit

Rhino.TextOut("Hello, World!")
Rhino.Print "Hello, World!"
MsgBox "Hello, World!"

Schaltfläche hinzufügen

Scripts kann man mühsam einzeln über das Menü „Werkzeuge/RhinoScript/Laden…“ laden und „Werkzeuge/RhinoScript/Ausführen…“ ausführen, mehr als einmal will man diese Klickorgie aber nicht durchführen. Schneller geht es – und insbesondere sollte man das so machen, während man an einem neuen Script herumprogrammiert – indem man sich eine neue Schaltfläche in die Toolbar legt und das Script mit nur einem Klick startet.

Dazu drücke man die Umschalt-Taste, bewegt den Mauszeiger auf die Toolbar (es erscheint der Text „Verschieben / Bearbeiten“) und klicke mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich. Es öffnet sich folgende Dialogbox:

rvb-HelloWorld-Button

Oben wählt man „Nur Text“, gibt einen Text für die Schaltfläche ein. Als Befehl gebe man ein

! -_LoadScript "R:\Rhino\Scripts\HelloWorld.rvb"

Ausrufungszeichen, Leerzeichen, Minus, Unterstrich, LoadScript und der Dateiname in Anführungszeichen. Dialog mit OK beenden, Schaltfläche in der Toolbar bewundern und sofort draufklicken.

Rhino.TextOut(„Hello, World!“)

Rhino.TextOut zeigt Text in einer großen, modalen Dialogbox an und ermöglicht es, die Textausgabe in die Zwischenablage zu kopieren oder gar in eine Textdatei wegzuspeichern.

rvb-HelloWorld-TextOut

Rhino.Print „Hello, World!“

Rhino.Print schreibt den folgenden String in den Ausgabebereich unterhalb der Menüzeile.

rvb-HelloWorld-Print

MsgBox „Hello, World!“

MsgBox schließlich lässt eine modale MessageBox aufpoppen.

rvb-HelloWorld-MsgBox

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.